Was Werbung für Server bringt

Dieses Thema im Forum "Diskussion" wurde erstellt von LapisMC, 17. Oktober 2014.

  1. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    Hallo,

    ich möchte in Kürze einen Server eröffnen und habe schon sehr viel Zeit in Planung investiert. Da ich so schnell wie möglich viele Spieler bekommen möchte, habe ich ein Werbebudget von ungefähr 200 €. Ich werde meinen Server zwar auch auf Serverlisten (Unter anderem natürlich MCSEU ^^) eintragen, aber um in so einer Liste erfolgreich zu werden brauche ich Votes und für Votes brauche ich Spieler. Deshalb will ich diese 200 Euro für Werbemittel im Internet ausgeben, wie zum Beispiel:
    • Facebook-Werbung
    • Google AdWords-Banner
    • YouTube-Banner oder Videowerbung
    Ich habe allerdings vorher einige Fragen:
    1. Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit diesen Werbemitteln gemacht? Wenn ja, wie viele Spieler haben sie gebracht
    2. Sind 200 Euro genug, zu wenig oder zu viel für Werbung?
    3. Welche Werbemittel bringen die meisten Spieler?
    Danke im Voraus für eure Antworten!

    MfG muffincraft78.
     
    #1
  2. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Ich an deiner Stelle würde dieses Geld nicht in Google oder Facebook stecken, das halte ich für herausgeworfenes Geld. Das Geld wäre in Serverressourcen, Software wie Forenlizenzen etc. und in ein paar eigenen Plugins weitaus besser angelegt. Die YouTube Banner und Videowerbung ist erfahrungsgemäß ziemlich effektiv, wenn der ausführende YouTube denn ein paar Abbos hat. Jeder Mensch ist käuflich.

    Außerdem würde ich das Geld erst einmal zurücklegen und mich dann um Spieler bemühen, wenn ich auch was zu bieten habe, was direkt nach einer Eröffnung meist nicht der Fall ist.
     
    #2
    LapisMC gefällt das.
  3. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    Scheinbar liegt hier ein Missverständnis vor. Das Werbebudget stellt nur einen kleinen Teil meines Startkapitals für den Server dar. Geld für Website, Forum, Corporate Design und Hosting ist in ausreichender Menge verfügbar, und als Programmierer habe ich den Vorteil, alles was ich an Plugins brauche selbst erstellen zu können. Mit Videowerbung meinte ich nicht dass ein Youtuber Werbung macht, sondern die Werbung die VOR den Videos kommt.
    Zu deiner letzten Anmerkung: Ich werde meinen Server nicht wie die meisten Owner erst eröffnen und dann langsam verbessern, sondern mein Release-Plan sieht vor, dass der Server nach der Konzeption (die mittlerweile schon einen Monat dauert) und Programmierung der Plugins erst in eine Alpha, dann in eine sehr limitierte Closed Beta und schließlich erst ins Release übergeht. Wenn alles richtig läuft, werde ich zu diesem Zeitpunkt schon viel zu bieten haben. Trotzdem danke für deine Antwort.

    MfG muffincraft78.
     
    #3
  4. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Zu 3. :
    Wichtiger ist die kostenlose Werbung in sämtlichen Foren. Minecraft ist ein Community-Spiel. Viele Teile der Community sitzen in Foren, aber auch in Portalen wie YouTube. Facebook-Werbung und Google Ads halte ich eher für unnötig.
     
    #4
    LapisMC und [Dev] iTzSasukeHDxLP gefällt das.
  5. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    Kostenlose Werbung habe ich schon in Betracht gezogen und werde sie auch nutzen. Allerdings ist Werbung in vielen Foren verboten und in Youtube-Kommentaren unerwünscht. Ich weiß, dass kostenpflichtige Werbemittel nicht nötig sind, allerdings kann ich so mehr potenzielle User erreichen. Da sich die Community nach deiner Erfahrung viel auf YouTube aufhält, kann es schon sehr viel bringen, einen kurzen 20-Sekunden-Werbeclip vor Videos bekannter Minecraft-Kanäle laufen zu lassen, in dem der Server beworben wird. Das wäre dann immerhin günstiger als den Youtuber selbst zu bezahlen.

    MfG muffincraft78.
     
    #5
  6. Daniel
    Offline

    Daniel Administrator Redakteur

    Registriert seit:
    24. November 2013
    Beiträge:
    721
    Ort:
    Hessen
    Minecraft:
    Loewengrube
    Vielleicht hast du es ja auch schon Mal in Betracht gezogen, nach "Partnern" zu suchen. Werbung für Werbung ist ein faires Konzept und bringt so einiges an Spielern an. Wenn du wirklich etwas zu bieten hast und dein Projekt Erfolg versprichst bzw. du dein Projekt entsprechend gut verkaufen kannst, dann dürfte es eigentlich ein Leichtes sein, gute und bekannte Partner zu finden, die auch ihren Nutzen aus dieser Allianz ziehen können.
     
    #6
    LapisMC gefällt das.
  7. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    @Daniel

    Meinst du mit Partnern Partnerserver? Auch darüber habe ich schon nachgedacht. Aber leider kenne ich keinen Owner eines größeren Servers persönlich und ich denke, dass man schon etwas bekannter sein muss bevor ein Fremder in so eine Partnerschaft einwilligt.

    MfG muffincraft78.
     
    #7
  8. [Dev] iTzSasukeHDxLP
    Offline

    [Dev] iTzSasukeHDxLP Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    5. Januar 2014
    Beiträge:
    938
    Wenn du dich mit einer guten Idee und einem Konzept vorstellst und dich gut verkaufst, kannst du in Sachen Partnerschaft eigentlich immer und überall etwas erreichen. Es kommt halt darauf an, dass du es schaffst, dein Projekt als "begehrenswert" und vielversprechend darzustellen.
     
    #8
    LapisMC gefällt das.
  9. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Mich würde auch interessieren, wie weit du mit der Planung fortgeschritten bis, oder ob die Werbefragen nur Vorläufig sind.
    Wichtig ist, dass dein Server ein gut durchdachtest Konzept und ein gutes Team hat.
    Aber bevor wir vom Thema abdriften.

    Werbung ist die beste Methode, um an Spieler zu kommen. Sei es durch Foren, Serverlisten, YouTube oder Ads.
     
    #9
    LapisMC gefällt das.
  10. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    @Sasuke
    Gut, wenn das so ist, dann werde ich mich mal nach Release mit ein paar Servern in Verbindung setzen. Vielleicht kommt dabei ja eine sinnvolle Partnerschaft heraus.

    @Mario52
    Ich bin schon relativ weit mit der Planung fortgeschritten. Bisher habe ich:
    • Eine Liste von Spielmodi, die ich zum Start und im späteren Serverbetrieb umsetzen werde
    • Einen Netzwerkplan, komplett mit Einteilung aller Serverresourcen
    • Einen Plan zur Finanzierung des Servers
    • Das Rang- und Bewerbungssystem
    • Die Planung aller kaufbaren Ränge (oder wie einige es nennen würden, "Spenderränge"), natürlich alles EULA-konform
    • Einen Releaseplan
    • Entwürfe für die Website und mein Logo
    • Corporate Identity (bis auf das Logo)
    • Pläne für die meisten Plugins, die ich programmieren werde
    Da ich bis zur Fertigstellung der Sponge-API warten will (weil Bukkit sowieso keine Zukunft mehr hat) bis ich auch nur mit der richtigen Programmierung anfange, bleibt mir sehr viel Zeit für Planung und Konzeption, sodass mein Konzept am Ende wahrscheinlich ausgereifter als das der meisten anderen Server sein wird.
     
    #10
  11. Spamversender
    Offline

    Spamversender

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    118
    Da kannst du womöglich noch viele Monate oder sogar wenige Jahre warten, bis Sponge so weit ist wie Bukkit es ist (oder war), mit all den Funktionen...

    Zum Thema:
    Wenn dein Server gut ist, und du den in vielen (auch englischen) Serverlisten einträgst, dann bekommst du bestimmt auch Spieler durch das Schneeballprinzip. Dann noch in diversen Foren anmelden und deinen Server (am besten mit Link zur Webseite und Serveradresse) in der Signatur bewerben. und natürlich in diesen Foren regelmäßig aktiv sein dass deine Signatur auch gesehen wird.
     
    #11
  12. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    Naja, ich denke es ist etwas übertrieben zu sagen, dass es Jahre dauern wird. Ich brauche, da ich alle Plugins selbst programmiere, nur die absoluten Grundlagen von Sponge, also die API und die Implementation und die API ist schon weit fortgeschritten. Es wird natürlich noch einige Monate dauern, bis Sponge fertig ist, aber das habe ich mit eingerechnet und diese Zeit werde ich auch nutzen.
     
    #12
  13. Mario52
    Offline

    Mario52

    Registriert seit:
    19. August 2013
    Beiträge:
    511
    Minecraft:
    Mario_52
    Das mit Sponge stimmt nicht. An diesem Projekt arbeitet ein gutes Team, das es auch in wenigen Monaten schaffen wird, eine gute Alternative aufzustellen.
     
    #13
  14. Spamversender
    Offline

    Spamversender

    Registriert seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    118
    es sind immerhin wenige Monate ohne 1.8-Server - dann gibt bestimmt schon die 1.9 ;)
     
    #14
  15. matteoderva
    Offline

    matteoderva Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Irgendwo in Oberbayern
    Minecraft:
    matteoderva
    Um zum Thema zurückzukommen, ich würde anstatt Werbung vor den Videos zu schalten, versuchen etwas mit einem Youtuber auszumachen, der dann mehrere Videos nur auf deinem Server macht.Ich glaube das würde am meisten user einbringen, kommt natürlich auch darauf an, wie bekannt/groß er ist.Jeder Mensch ist (manchmal leider) käuflich.Ansonsten Werbung in Foren in Form von einer Signatur, wie schon oben gesagt.
     
    #15
  16. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    Das ist auch eine gute Idee und ich habe auch schon darüber nachgedacht, aber so wie ich es mitbekommen habe, sind die meisten größeren YouTuber so geldgierig das sie mehrere 100-1000 Euro für ein Servervorstellungs- oder Lets Play-Video nehmen. Und die effektivste Möglichkeit, bei Zuschauern von sehr erfolgreichen Youtubern (Also 500000 Abos und mehr) Werbung zu machen, ist vor deren Videos Werbung zu schalten. So wie ich das System der Videowerbung verstanden habe, kostet das den Werbetreibenden nicht einmal Geld, es sei denn die Zuschauer lassen den Werbeclip komplett durchlaufen.
     
    #16
  17. matteoderva
    Offline

    matteoderva Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Irgendwo in Oberbayern
    Minecraft:
    matteoderva
    Ich denke Werbung von Youtubern mit weniger Abos, von mir aus ca. 30000, wird locker reichen.Ob das mit der Werbung vor den Videos effektiv ist, kann ich nicht beurteilen, habe noch nie Werbung von Servern dort gesehen :)
     
    #17
  18. LapisMC
    Offline

    LapisMC

    Registriert seit:
    29. März 2014
    Beiträge:
    31
    Minecraft:
    LapisMC
    @matteoderva
    Denke ich auch. Nur gibt es oft leider keine Möglichkeit sich mit diesen Youtubern in Verbindung zu setzen. PNs über Youtube werden meistens ignoriert und gehen unter dem Spam der Zuschauer-PNs unter und einen Geschäftskontakt über E-Mail haben meistens nur die großen Youtuber.
     
    #18
  19. matteoderva
    Offline

    matteoderva Ehem. Teammitglied

    Registriert seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    148
    Ort:
    Irgendwo in Oberbayern
    Minecraft:
    matteoderva
    Ich würde es einfach mal mit ein paar PN's versuchen, groß schaden kann es ja nicht.Ich kenne mich aber natürlich nicht wirklich gut auf diesem Thema aus, ich sage nur, was ich an deiner Stelle machen würde :)
     
    #19
  20. MiCrJonas
    Offline

    MiCrJonas

    Registriert seit:
    29. Oktober 2012
    Beiträge:
    1.069
    Ich denke es ist viel wichtiger, dass der YouTuber auch auf dem Server aktiv spielt, da seine Zuschauer mit dem YouTuber zusammen spielen wollen und deshalb auf den Server kommen und nicht nur, weil der Server vorgestellt wurde. Das habe ich selber erlebt. Ein YouTuber wurde mit 100$ bezahlt, hatte > 100.000 Abonnenten ( Die genaue Zahl weiß ihr nicht mehr) und der Onlinespielerdurch schnitt hat sich um max. 5 Spieler erhöht, wenn überhaupt.
     
    #20