• Bitte beachte, dass wir eine Serverliste sind!
    Wenn du ein Problem auf einem Server hast (z.B. Entbannantrag, etc), dann ist das Forum hier der falsche Ort.
  • Es freut uns dass du in unser Minecraft Forum gefunden hast. Hier kannst du mit über 130.000 Minecraft Fans über Minecraft diskutieren, Fragen stellen und anderen helfen. In diesem Minecraft Forum kannst du auch nach Teammitgliedern, Administratoren, Moderatoren , Supporter oder Sponsoren suchen. Gerne kannst du im Offtopic Bereich unseres Minecraft Forums auch über nicht Minecraft spezifische Themen reden. Wir hoffen dir gefällt es in unserem Minecraft Forum!

Developer müssen auch von was leben

DJBeatmaster

Minecrafter
Mitglied seit
22 April 2015
Beiträge
4
Alter
17
Minecraft
DasChris
Hallo, wir sind derzeit im aufbau eines netzwerkes, und hatten auch das gewürge mit den plugins.... Habe dann einen gefunden, und er machte mir den Vorschlag für das Plugin zu zahlen.... Sprich pro Plugin ca 20€ oder mehr je nach Aufwand..... Er hat auch keinen speziellen rang da er kaum Interesse am Spiel hat. Sprich er hat wenig mit uns zu tun er gibt uns die plugins wir das Geld. So haben wir das geregelt.... Was ist eure Meinung dazu?
 

Clymber

Miner
Mitglied seit
7 Februar 2015
Beiträge
160
Alter
25
Minecraft
Clymber
Ich finde das ehrlich gesagt zum kotzen. Ich meine ein Developer oder Programmierer ect gehört zum Team. Jedes Teammitglied arbeitet genau wie Supporter, Moderatoren ect umsonst. Wenn man das jetzt mal streng sieht, muss man jedes Teammitglied bezahlen. Supporter oder Moderatoren müssten demnach auch bezahlt werden. So wie sie das in großen Spielen auch der Fall ist. Dann müsste ein Community Manager auch bezahlt werden, und und und.

Natürlich kann ich verstehen, dass ein Programmierer oder Developer wie auch immer viel Arbeitet, auch in der Freitzeit. Allerdings bietet dieser seine Dienste ja auch an. Wenn man das ganze nicht Umsonst machen möchte, sollte man einen Dienst aufmachen und sich nicht auf Servern bewerben so sehe ich das. Serverbesitzer zahlen monatlich schon genug für Server ect.

Aber wie oben beschrieben kann ich es nachvollziehen da viele Programmierer oder Developer abgezogen oder beraubt werden. Allerdings habe ich bisher auch noch keinen Developer gesehen bei dem es sich lohnt das Geldbeuchtelchen zu zücken. Den wenn ich Ihn schon bezahle sei es pro Stunde / Tag / Monat erwarte ich als Investor das alles mir gehört mit Lizenz ect dafür arbeitet er ja für mich. Und das er mit mindestens 8 Stunden pro Tag zur Verfügung steht. Dann möchte ich einen Vertrag ect. um mich abzusichern. Ja das klingt dann jetzt wieder kitschig oder? Aber wenn dann auch richtig.

Ich finde so wieso das in Minecraft derzeit ein komischer "Hype" entsteht.. und zwar das man mit allem oder für alle einfach Geld nimmt. Ich hoffe das ändert sich bald.
 

JTK222

Threadripper
Osterei Experte
Mitglied seit
5 September 2013
Beiträge
1.121
Minecraft
JTK222
Ich finde das ehrlich gesagt zum kotzen. Ich meine ein Developer oder Programmierer ect gehört zum Team. Jedes Teammitglied arbeitet genau wie Supporter, Moderatoren ect umsonst. Wenn man das jetzt mal streng sieht, muss man jedes Teammitglied bezahlen. Supporter oder Moderatoren müssten demnach auch bezahlt werden. So wie sie das in großen Spielen auch der Fall ist. Dann müsste ein Community Manager auch bezahlt werden, und und und.

Natürlich kann ich verstehen, dass ein Programmierer oder Developer wie auch immer viel Arbeitet, auch in der Freitzeit. Allerdings bietet dieser seine Dienste ja auch an. Wenn man das ganze nicht Umsonst machen möchte, sollte man einen Dienst aufmachen und sich nicht auf Servern bewerben so sehe ich das. Serverbesitzer zahlen monatlich schon genug für Server ect.

Aber wie oben beschrieben kann ich es nachvollziehen da viele Programmierer oder Developer abgezogen oder beraubt werden. Allerdings habe ich bisher auch noch keinen Developer gesehen bei dem es sich lohnt das Geldbeuchtelchen zu zücken. Den wenn ich Ihn schon bezahle sei es pro Stunde / Tag / Monat erwarte ich als Investor das alles mir gehört mit Lizenz ect dafür arbeitet er ja für mich. Und das er mit mindestens 8 Stunden pro Tag zur Verfügung steht. Dann möchte ich einen Vertrag ect. um mich abzusichern. Ja das klingt dann jetzt wieder kitschig oder? Aber wenn dann auch richtig.

Ich finde so wieso das in Minecraft derzeit ein komischer "Hype" entsteht.. und zwar das man mit allem oder für alle einfach Geld nimmt. Ich hoffe das ändert sich bald.
Meiner Meinung nach wird das Problem dadurch verursacht das immer mehr Kinder Developer werden möchten, sich 2-3 Tutorials anschauen und gleich behaupten "ja ich bin Developer, für 50€ Programmiere ich dir ein Plugin mit dem du Kits machen kannst" (oder ähnliches).
Ich persönlich habe schon viele solche "Developer" getroffen und mir wurde sogar schon auf Servern ein Angebot gemacht auf denen ich nur ein Spieler war xD

Ich kann es verstehen wenn einige Plugin/Mod Developer mit ihrem Hobby auch Geld verdienen möchten, dann aber auch richtig mit angemeldetem Gewerbe und allem drum und dran.
Ich kenne auch viele Professionelle Developer die gratis bei Servern mitarbeiten weil ihnen der Server gefällt.
 

DJBeatmaster

Minecrafter
Mitglied seit
22 April 2015
Beiträge
4
Alter
17
Minecraft
DasChris
Also wenn du z.b. ein Busreisen hast, und OMV tankstellen zulieferant kommt und disel bringt gehört der auch zum Team. Oder der gas lieferant gehört dann auch zur Familie? Was ich meine ist, er will auch keine gege
Ich finde das ehrlich gesagt zum kotzen. Ich meine ein Developer oder Programmierer ect gehört zum Team. Jedes Teammitglied arbeitet genau wie Supporter, Moderatoren ect umsonst. Wenn man das jetzt mal streng sieht, muss man jedes Teammitglied bezahlen. Supporter oder Moderatoren müssten demnach auch bezahlt werden. So wie sie das in großen Spielen auch der Fall ist. Dann müsste ein Community Manager auch bezahlt werden, und und und.

Natürlich kann ich verstehen, dass ein Programmierer oder Developer wie auch immer viel Arbeitet, auch in der Freitzeit. Allerdings bietet dieser seine Dienste ja auch an. Wenn man das ganze nicht Umsonst machen möchte, sollte man einen Dienst aufmachen und sich nicht auf Servern bewerben so sehe ich das. Serverbesitzer zahlen monatlich schon genug für Server ect.

Aber wie oben beschrieben kann ich es nachvollziehen da viele Programmierer oder Developer abgezogen oder beraubt werden. Allerdings habe ich bisher auch noch keinen Developer gesehen bei dem es sich lohnt das Geldbeuchtelchen zu zücken. Den wenn ich Ihn schon bezahle sei es pro Stunde / Tag / Monat erwarte ich als Investor das alles mir gehört mit Lizenz ect dafür arbeitet er ja für mich. Und das er mit mindestens 8 Stunden pro Tag zur Verfügung steht. Dann möchte ich einen Vertrag ect. um mich abzusichern. Ja das klingt dann jetzt wieder kitschig oder? Aber wenn dann auch richtig.

Ich finde so wieso das in Minecraft derzeit ein komischer "Hype" entsteht.. und zwar das man mit allem oder für alle einfach Geld nimmt. Ich hoffe das ändert sich bald.
Also der Gaslieferant gehört damit auch zu Famillie?
Oder ein Lieferer von Diesel für die Firma gehört dann auch zur Firma?

Was ich damit sagen will ist, dass der Server derzeit in Arbeit ist, und er nichtwirklich viel Interesse Ingame zeigt. Sprich er kann gut Programmieren, da er für mich jetzt schon 2 Plugins geschrieben hat, aber spielt kaum Ingame, außer halt zum Testen oder manchmal auch Privat. Was will er auch mit nem Dev Rang wenn er kaum online ist bzw. Der Server noch unbekannt ist.....

Er macht das aus Hobby und bekommt dafür als Gegenleistung auch das was er Verdient.
Es war so Abgesprochen das er Pro Plugin ca. 20€ bekommt, je nach Aufwand.

Liebe Grüße aus Bayern
chrisi
 

Heldin

Redstoneengineer
Mitglied seit
22 April 2015
Beiträge
42
Alter
20
Wenn ich das richtig sehe sind bei DJBeatmaster alle zufrieden. Der developer und der Serveradmin. Und wenn das so ist dann sehe ich da kein Problem. wenn beide Seiten zufrieden sind ist es doch egal Ob der Dev im Team ist oder nicht oder wie viel Geld er bekommt. Das muss jeder selber wissen.
 

Earthigel

Redstoneengineer
Mitglied seit
10 Dezember 2011
Beiträge
49
Das ist immer eine Streitfrage. Es gibt LEute die wissen genau was ihre Arbeit wert ist. Aber nehmen wir jetzt nen 15 jährigen jungen Dev der gerade seine Anfänge damit macht. Diese wissen eventuell gar nicht wie viel sie denn verdienen könnten. Jedenfalls ist das mit den Entlohnung jedem Dev überlassen. Wenn dieser den Konditionen zustimmt, Schön. Wenn nicht muss der Admin sich halt was besser ausdenken oder nen anderen "günstigeren" suchen
 

Mücke

Minecrafter
Mitglied seit
23 April 2015
Beiträge
13
Minecraft
ExBunnyFisher
Hallo @Gawain ,

ich schließ mich Dir da vollkommen an. Wenn man einmal dieses Forum in den "Suche Developer" - Threads durchkämmt, so werden die von Dir genannten Punkte eigentlich jedes mal als Gegenleistung genannt.

1. Einen 50 Euro teuren Rang, der mir persönlich ja so viel bringt.
2. OP Rechte auf den Servern, was ja jeder haben möchte.
3. Werbung auf der Homepage, Teamspeak oder in einer Skype Spam Mail.
4. Werbung auf dem nächsten 100.000 Abos Channel von euch.
Im Anschluss gehe ich jetzt einfach einmal auf die einzelnen Punkte ein:

  • Einen 50 Euro teuren Rang, der mir persönlich ja so viel bringt.
Zum einen wüsste ich jetzt spontan nichteinmal auf die schnelle, welcher Rang denn 50 Euro Wert ist. Wenn ich darauf aus währe, einen Server zu sponsern, so will ich als Gegenleistung keinen Rang, der 50€ Wert ist. Warum?: Ganz einfach - Mal angenommen, ich miete mir einen Gameserver von einem namenhaften Anbieter, so zahle ich im Schnitt zwischen 5€ und 25€. Dann habe ich für die Hälfte, wo der Rang Wert ist, einen eigenen Server auf dem ich machen kann was ich will und wie ich es will.

  • OP Rechte auf den Servern, was ja jeder haben möchte.
Da magst Du vielleicht Recht haben, nur es kann ja nicht jeder sponsern. Auch hier kann ich mich nur mit Punkt 1 ergänzen: Ein eigener Server, ich hab alle Rechte, keiner kann mir was verbieten - solange es nicht gegen Gesetze verstößt, sowie gegen geltende AGB des Anbieters - aber das dürfte ja selbstverständlich sein.

  • Werbung auf der Homepage, Teamspeak, oder Skype Spam Mail.
Wie schon richtig erkannt wurde, ist Werbung das Hauptzahlungsmittel Nummer 1. Jeder professionelle Sponsor, freut sich über Werbung, welche er nicht selbst bezahlen muss. Das hat den Vorteil, dass man eine gegenseitige Leistung erbringen kann:

- Ich mache kostenlos für Dich Werbung auf eigenen Plattformen
- Du sponserst mir im Gegenzug den Server

Nur sollte man sich dann noch einen Plan B überlegen. Was ist denn, wenn der Sponsor vielleicht gar nicht auf Werbung aus ist, weil er z.B. das ganze nur hobbymäßig betreibt, also (evtl. gerade jüngeren Menschen) dazu verhelfen will, sich auf dem "großen Markt" der Server zu behaupten?

  • Werbung auf dem nächsten 100.000 Abos Channel von euch.
Auch hier schließe ich mich meinem vorherigen Punkt an: Werbung ist meistens gut für beide Seiten, wobei man sagen muss, dass man mit 100.000 Abonnenten auf YouTube wohl keinen Sponsor mehr suchen muss.



Soviel ersteinmal zu meiner Meinung über dieses Thema.
Einen schönen Tag wünscht euch
Euer Mücke
 
Zuletzt bearbeitet:

Ardi98

Minecrafter
Mitglied seit
15 Mai 2015
Beiträge
4
Alter
21
Find ich toll, dass du das Thema angeschrieben hast. Ich bin selbst developer und schreibe Plugins für einen Server auf dem ich langfristig spiele. Ich da natürlich einen Rang, aber etwas Geld könnte auch nicht schaden.
 

Alphy

Miner
Mitglied seit
20 Dezember 2013
Beiträge
167
Hi Ich stimme da auch deinem beitrag voll und ganz zu. Ich schreibe ebenfalls für einen Server langfristig plugin. Jedoch verkauf ich hin und wieder plugins und verdiene so noch nebenbei ein bisschen ;)
 

Mario52

Workaholic
Mitglied seit
19 August 2013
Beiträge
507
Minecraft
Mario_52
Hallo @Gawain ,

ich schließ mich Dir da vollkommen an. Wenn man einmal dieses Forum in den "Suche Developer" - Threads durchkämmt, so werden die von Dir genannten Punkte eigentlich jedes mal als Gegenleistung genannt.



Im Anschluss gehe ich jetzt einfach einmal auf die einzelnen Punkte ein:

  • Einen 50 Euro teuren Rang, der mir persönlich ja so viel bringt.
Zum einen wüsste ich jetzt spontan nichteinmal auf die schnelle, welcher Rang denn 50 Euro Wert ist. Wenn ich darauf aus währe, einen Server zu sponsern, so will ich als Gegenleistung keinen Rang, der 50€ Wert ist. Warum?: Ganz einfach - Mal angenommen, ich miete mir einen Gameserver von einem namenhaften Anbieter, so zahle ich im Schnitt zwischen 5€ und 25€. Dann habe ich für die Hälfte, wo der Rang Wert ist, einen eigenen Server auf dem ich machen kann was ich will und wie ich es will.

  • OP Rechte auf den Servern, was ja jeder haben möchte.
Da magst Du vielleicht Recht haben, nur es kann ja nicht jeder sponsern. Auch hier kann ich mich nur mit Punkt 1 ergänzen: Ein eigener Server, ich hab alle Rechte, keiner kann mir was verbieten - solange es nicht gegen Gesetze verstößt, sowie gegen geltende AGB des Anbieters - aber das dürfte ja selbstverständlich sein.

  • Werbung auf der Homepage, Teamspeak, oder Skype Spam Mail.
Wie schon richtig erkannt wurde, ist Werbung das Hauptzahlungsmittel Nummer 1. Jeder professionelle Sponsor, freut sich über Werbung, welche er nicht selbst bezahlen muss. Das hat den Vorteil, dass man eine gegenseitige Leistung erbringen kann:

- Ich mache kostenlos für Dich Werbung auf eigenen Plattformen
- Du sponserst mir im Gegenzug den Server

Nur sollte man sich dann noch einen Plan B überlegen. Was ist denn, wenn der Sponsor vielleicht gar nicht auf Werbung aus ist, weil er z.B. das ganze nur hobbymäßig betreibt, also (evtl. gerade jüngeren Menschen) dazu verhelfen will, sich auf dem "großen Markt" der Server zu behaupten?

  • Werbung auf dem nächsten 100.000 Abos Channel von euch.
Auch hier schließe ich mich meinem vorherigen Punkt an: Werbung ist meistens gut für beide Seiten, wobei man sagen muss, dass man mit 100.000 Abonnenten auf YouTube wohl keinen Sponsor mehr suchen muss.



Soviel ersteinmal zu meiner Meinung über dieses Thema.
Einen schönen Tag wünscht euch
Euer Mücke
Ich glaube du hast da etwas falsch verstanden. Es geht hier um Developer und nicht um Sponsoren.
 

Inkemann

Braumeister
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
340
Minecraft
Inkemann
Hier mal meine Meinung:
Die meisten die hier Developer suchen, haben ihren Server erst neu aufgemacht, oder sind erst im Aufbau. Und dann denkt ihr Developer, dass man euch 80€ in der Dtunde gibt, womit der Anfangsserver schon für min. 3 Monate laufen würde. Was stellt ihr euch denn vor? Am Anfang müssen die Owner den Server finanzieren, und manche kratzen dafür schon ihr Geld zusammen.
LG Sacha
Aber es ist nun mal so, dass man problemlos jemanden findet, der richtig gut bezahlt.
 

GerFisch

Vorarbeiter
Mitglied seit
8 Oktober 2012
Beiträge
269
Minecraft
GerFisch
Wer ein voll ausgebildeter Programmierer ist, der soll sich einen richtigen Auftrag oder einen Arbeitsplatz suchen, wenn er Geld machen möchte.
Was bringt es mir denn, einen ausgebildeten Programmierer einzustellen und zu bezahlen, wenn auch jeder andere Entwickler im Bereich Minecraft meine Wünsche aus Interesse erfüllen kann. Zumal nicht einmal jeder ausgebildete Programmierer Geld verlangt.
Es wird immer so gerne über die ausbeutenden Servernetzwerke mit PayToWin oder VIP-Rängen hergezogen. Genauso wird so gerne über Ausbeute durch Server-Anbieter hergezogen und dann fallen hier Beträge in Richtung 80€/Stunde vom Himmel. Ist doch wahnsinnig, wenn mich der Programmierer je nach Arbeitsverhalten das Zehnfache der Serverkosten kostet.
Da sagt jeder Programmierer, wie jeder andere Bewerber, dass die Langlebigkeit des Serverprojekts sehr wichtig ist. Na mit solchen Preisklassen trägt man ja nicht nennenswert dazu bei.
Wenn es so einfach ist, jemanden zu finden, der in dieser Größenordnung zahlt, dann geht doch und sucht euch eine solche Stelle. Ich habe nichts dagegen, wenn Programmierer sich bezahlen lassen, die Preisklasse ist mir da auch egal.
Zu unterlassen ist aber die Dreistigkeit, eine solche Bezahlung zu verlangen oder gar vorrauszusetzen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Inkemann

Braumeister
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
340
Minecraft
Inkemann
Dreist ist es nicht, eine solche Bezahlung zu verlangen oder vorrauszusetzen. Wenn ich mich für einen Job bewerbe hab ich ja auch klare Gehaltsvorstellungen.
Ich selbst würde zwar nie Geld verlangen, aber ich finde es vollkommen gerechtfertigt, wenn man das macht. Der Unterschied zu kaufbaren VIP o.ä. ist ja, dass man eine wirklich aufwendige Dienstleistung erbringt.
 

GerFisch

Vorarbeiter
Mitglied seit
8 Oktober 2012
Beiträge
269
Minecraft
GerFisch
Na für den Preis eines VIP-Rangs bekommst du auch, was versprochen war. Das sollte bei einem Developer nicht anders sein. Die Grundlage der Beschwerde über ViPs, ist, dass es Server gibt, die das nicht machen. Genauso gibt es Developer, die kein Geld verlangen.
Wenn man sich für einen Job bewirbt, ist das wie oben gesagt, auf einer anderen Basis als ein Minecraft Server. Ich halte die Neigung, eine Bezahlung zu verlangen für das Resultat aus der Erkenntnis eines Developers, dass er etwas erbringt, was andere für Geld erbringen und demnach selbst Geld verdient. Supporter, Moderatoren, Admins, Serverleiter usw. tuen das auch. Hier habe ich aber noch nie eine "Gehaltsvorstellung" mitbekommen. Wenn jemand einen Developer sucht und schreibt dabei, dass es eine feste Bezahlung gibt, dann ist das gut und schön.
Wenn jemand klar schreibt, dass es keine Bezahlung gibt, dann ist es reine Dreistigkeit, entweder trotzdem bei ebenjenem Suchenden anzufragen und Ged zu verlangen oder zurückzuschreiben, dass man aber bei anderen Geld bekomme. Warum, so frage ich mich dann, geht denn der nicht dort hin, wo es seine gewünschte Bezahlung gibt. Aber nein, ich handle Woche für Woche Bewerbungen ab, die entgeldliche Gegenleistung wünschen und lehne solche ab und muss mir daraufhin unnachvollziehbare Dreistigkeiten anhören.

Andere zahlen aber => Dann geh da hin und melde dich nicht bei mir, der ich klar sagte, dass es keine Bezahlung gibt
Programmieren hat einen hohen Zeitaufwand/Arbeitsaufwand => Alles andere auch
Viele Developer verlangen Geld => Genauso viele verlangen das nicht
Du hast doch kaum Alternativen => Doch, mehr als genug andere Developer, De- und Rekodierung, DevBukkit, SpigotMC, diverse Codeschnipselplattformen
 
Zuletzt bearbeitet:

Inkemann

Braumeister
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
340
Minecraft
Inkemann
Na gut, wenn der Suchende angibt, dass er kein Geld zahlt, dann finde ich es auch dreist von demjenigen etwas zu verlangen. Oder auch weiter zu nerven, wenn man schon abgelehnt wurde. Aber allgemein finde ich Geld für's Programmieren zu verlangen keine Dreistigkeit.

Und "De- und Rekodierung"? Du meinst wahrscheinlich Dekompilieren. Pass aber auf, dass du da nicht die Rechte des Entwicklers verletzt.
 

BlueFreakLP

Kuhfänger
Mitglied seit
10 Januar 2012
Beiträge
95
Die Developer sollen ganz einfach keinen Job suchen bei Minecraft wenn sie Geld möchten. Entweder man tut es als Hobby oder lässt es.
 

Inkemann

Braumeister
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
340
Minecraft
Inkemann
Die Developer sollen ganz einfach keinen Job suchen bei Minecraft wenn sie Geld möchten. Entweder man tut es als Hobby oder lässt es.
Das ist Schwachsinn. Es gibt ja auch viele, die einem Developer Geld bezahlen. Vor allem auf größeren Servern ist das sogar gängiger Standard.
 

ThoLav

Minecrafter
Mitglied seit
12 Mai 2012
Beiträge
6
Minecraft
ThoLav
Mal provokant gefragt:

Wieviel bezahlen die armen Programmierer denn an die Entwicklern von Linux Distributionen? Oder den Entwicklern von Java oder den ganzen Entwicklern von Spigot und Buikkit? Nichts. Denen müsstet ihr eigentlich was abgeben, den ohne die hättet ihr keinerlei Basis für eure Programmierung.
 

Inkemann

Braumeister
Mitglied seit
3 Mai 2015
Beiträge
340
Minecraft
Inkemann
Weder die Entwickler von Linux noch die von Bukkit oder Spigot verlangen Geld von den Nutzern für ihre Arbeit. Also bezahlt man ihnen gar nichts. Das heißt nicht, dass niemand das Recht hat für Arbeit Geld zu verlangen.
 

ThoLav

Minecrafter
Mitglied seit
12 Mai 2012
Beiträge
6
Minecraft
ThoLav
Habe ich auch nicht behauptet. Aber man nutzt etwas kostenloses um selbst damit Geld zu verdienen und gibt dann nichts davon ab?
Heuchlerei hoch 10.
Schließlich müssen diese Entwickler auch von etwas leben.
 
Allgemein
Hilfe Benutzer
  • maybeto maybeto:
    oh, du armer.... ich sag das halt jetzt mal so, vielleicht fühlst du dich dann besser
  • Matthias Matthias:
    Guten Morgen
  • nero_2411 nero_2411:
    moini :D
  • LottaXL LottaXL:
    Moin, moin =)
  • Matthias Matthias:
    Guten Morgen
  • L Luki_xx:
    Guten Morgen
    :)
  • SirYwell SirYwell:
    Morgen
  • iTz_Proph3t iTz_Proph3t:
    Na ihr?
  • nexobeast nexobeast:
    Naaa
  • nexobeast nexobeast:
    guten Hallo
  • Bella Bella:
    Hallo
  • maybeto maybeto:
    5 Milchschnitte übereinander, mega lecker
  • Rabe Rabe:
    Ich mag keine Milchschnitte
  • maybeto maybeto:
    hätte dir eh keine abgegeben
  • Rabe Rabe:
    Hast du das Schild etwa übersehen
  • Matthias Matthias:
    Guten Morgen
  • iTz_Proph3t iTz_Proph3t:
    Du hast nicht geschlafen, das zählt ned!
  • SirYwell SirYwell:
    Morgen
  • LottaXL LottaXL:
    Moin, moin =)
  • maybeto maybeto:
    mit wem redest du?
  • Matthias Matthias:
    Guten Morgen
  • LottaXL LottaXL:
    Moin, moin =)
    LottaXL LottaXL: Moin, moin =)
    Oben